Prague symphonic ensable
logo PSE

Prague Symphonic Ensemble (PSE)

PSErtxt14292.jpg

Nach dem brillanten Klavierstudium an der Musikhochschule Lausanne und Freiburg, die ihm den Preis für zeitgenössische Musik ausgezeichnet, verdient Jérôme Kuhn einen Master im Klavierunterricht. Im Jahr 2010 war er Mitbegründer von Opera Louise (CH). Er studierte mit verschiedenen Dirigenten wie Howard Arman (Luzern). Im Jahr 2012 leitet er das Philharmonische Orchester von Prag. Im Jahr 2013 war er Mitbegründer der Prague Symphonic Ensemble (PSE), Orchester, für die er die Position des Chefdirigenten hält. Im Jahr 2014 leitete er das Slovak Symphony Orchestra und das Kammer Orchester Freiburg. Jérôme Kuhn ist auch Musikdirektor der professionellen Chor Ensemble Le Canard Chipeau in Genf.

Jérôme Kuhn, Dirigent

jeromertxt14382.jpg

Nach dem brillanten Klavierstudium an der Musikhochschule Lausanne und Freiburg, die ihm den Preis für zeitgenössische Musik ausgezeichnet, verdient Jérôme Kuhn einen Master im Klavierunterricht. Im Jahr 2010 war er Mitbegründer von Opera Louise (CH). Er studierte mit verschiedenen Dirigenten wie Howard Arman (Luzern). Im Jahr 2012 leitet er das Philharmonische Orchester von Prag. Im Jahr 2013 war er Mitbegründer der Prague Symphonic Ensemble (PSE), Orchester, für die er die Position des Chefdirigenten hält. Im Jahr 2014 leitete er das Slovak Symphony Orchestra und das Kammer Orchester Freiburg. Jérôme Kuhn ist auch Musikdirektor der professionellen Chor Ensemble Le Canard Chipeau in Genf.

Jiří Šesták, Künstlerischer Leiter

jirkartxt14387.jpg

Jiří Šesták (1980) studierte an der Prager Konservatorium und an der Akademie der Künste in Prag. Er hat erfolgreich in vielen Musikwettbewerben während ihres Studiums teilgenommen. Im Jahr 1997, gewann er den zweiten Preis im Musik Wettbewerb der Stadt Chomutov und der ersten Preis der tschechischen Konservatorien Wettbewerb. In 1998 und 1999 gewann er den ersten Preis im Kammermusik Wettbewerb von Prag. Er ist auch der Empfänger der Stipendium der Stiftung der tschechischen Musik, die Stiftung Artist Life und Bohuslav Martinů-Stiftung und ist auch Sieger der Yamaha Music Foundation. Seit 1998 ist er festes Mitglied im Orchester der Prager Staats Oper, wo er Oboe solo spielt. Im Jahr 2013 ist er Mitbegründer der Prague Symphonic Ensemble, wo er als künstlerischer Leiter und Oboe solo arbeitet.

Schreiben Sie uns

captcha